Arijan Ademi von Dinamo Zagreb wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Spieler von Dinamo Zagreb: Arijan Ademi wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Mittelfeldspieler Arijan Ademi von Bayern Münchens Champions-League-Gegner Dinamo Zagreb ist wegen Dopings von der Europäischen Fußball-Union für vier Jahre gesperrt worden. Das teilte der Klub auf seiner Internetseite mit und kündigte einen Einspruch an. Ademi, der zu den Leistungsträgern im Team gehört, war nach dem 2:1 gegen den FC Arsenal in der Königsklasse am 16. September positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden.

Dinamo steckt derzeit ohnehin in den Negativ-Schlagzeilen. Die beiden Brüder Zdravko und Zoran Mamic, Präsident und Trainer des Vereins, stehen unter Korruptionsverdacht. Unter der Woche waren auch die Klubräume von Dinamo durchsucht worden.

(can/dpa)