Arda Turan: Fans prügeln sich bei Ankunft in Istanbul mit Polizei

Anhänger bricht bewusstlos zusammen: Fans prügeln sich bei Arda Turans Ankunft mit Polizei

Der türkische Nationalspieler Arda Turan kehrt in seine Heimat zurück. Der 30-Jährige wird vom spanischen Spitzenklub FC Barcelona für zweieinhalb Jahre an den türkischen Erstligisten Istanbul Basaksehir ausgeliehen. Bei seiner Ankunft in Istanbul eskalierte die Situation.

Am Atatürk Flughafen in Istanbul kam es zu einer Schlägerei zwischen Fans und der Polizei, bei der ein Anhänger bewusstlos zusammenbrach. "Wir sind keine Terroristen, sondern Fans", schrie die Menge nach der Auseinandersetzung.

Arda Turan war im Sommer 2015 für 34 Millionen Euro von Atletico Madrid nach Barcelona gewechselt, durfte wegen einer Transfersperre des Weltverbandes FIFA aber erst ab Januar 2016 für Barca spielen. Bei den Katalanen brachte er es auf insgesamt 55 Pflichtspiele und gewann sechs Titel. In der aktuellen Saison kam er gar nicht zum Einsatz.

(sid)