1. Sport
  2. Fußball
  3. International

Ajax Amsterdam in der Eredivise zum 35. Mal niederländischer Meister

Nach Sieg am Sonntag : Ajax Amsterdam zum 35. Mal niederländischer Meister – Fans feiern

Ajax Amsterdam hat sich wieder einmal zum niederländischen Meister gekürt. Zum 35. Mal gewann die Mannschaft von Erik ten Hag den Titel in der Eredivisie.

Begleitet von Fan-Ansammlungen rund um das Stadion und in der Stadt hat Rekordchampion Ajax Amsterdam zum 35. Mal die niederländische Fußball-Meisterschaft gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag siegte am Sonntag gegen den FC Emmen 4:0 (1:0) und ist damit drei Runden vor Schluss von Verfolger PSV Eindhoven nicht mehr einzuholen.

Tausende Ajax-Fans feierten außerhalb des Stadions und in der Innenstadt ungeachtet der Corona-Beschränkungen den Titelgewinn. Zuschauer im Stadion waren nicht zugelassen. Für das Gebiet um den Leidseplein hat die Stadt bereits eine Notstandsverordnung zur Durchsetzung der Corona-Schmutzmaßnahmen erlassen.

Zuletzt hatte Ajax 2019 den Titel geholt. Im vergangenen Jahr war die Spielzeit wegen der Corona-Pandemie nicht zu Ende gespielt worden. Zum Zeitpunkt des Abbruchs hatten Ajax und AZ Alkmaar punktgleich Platz eins und zwei belegt.

Jurrien Timber (10. Minute), der Ex-Frankfurter Sebastien Haller (61.), Devyne Rensch (66.) und der frühere Bremer Davy Klaassen (75.) schossen den Sieg gegen Emmen heraus.

(dör/dpa)