Investor von Hertha BSC Windhorst wehrt sich – „Hat mit Neuanfang und Respekt nichts zu tun“

Berlin · Es wird heftiger. Nun wehrt sich Lars Windhorst und greift auch die neuen Hertha-Bosse an. Es geht um eine Detektei aus Israel, eine Klage, die zurückgezogen wurde - um Geld, Vertrauen und mehr.

Hertha-BSC-Investor Lars Windhorst.

Hertha-BSC-Investor Lars Windhorst.

Foto: dpa/Andreas Gora
(dpa/stja)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort