Grippaler Infekt: Hertha auf Schalke ohne Torunarigha

Grippaler Infekt: Hertha auf Schalke ohne Torunarigha

Hertha BSC muss im Bundesligaspiel beim FC Schalke 04 auf Verteidiger Jordan Torunarigha verzichten. Der 20-Jährige hat einen Infekt und kann am Samstag (15.30 Uhr) nicht spielen. Das teilte der Hauptstadtklub am Freitag mit.

Damit wird der Niederländer Karim Rekik (23) nach längerer Verletzungspause wieder in die Startelf rücken. Zuletzt hatte das junge Innenverteidiger-Duo Torunarigha und Niklas Stark (22) beim Überraschungs-Remis gegen den FC Bayern in München überzeugt. Hertha belegt mit 31 Punkten Tabellenplatz elf, Schalke ist mit 40 Zählern Dritter. Neunmal nacheinander ist Hertha BSC zuletzt als Verlierer aus Gelsenkirchen zurückgekehrt. Der letzte Punktgewinn datiert aus dem Jahr 2005. Diesen Negativlauf will der Berliner Fußball-Erstligist unbedingt stoppen. "Wenn wir einen guten Tag haben, können wir auf jeden Fall einen kleinen Punkt mitnehmen", erklärte Trainer Pal Dardai. Auswärts hat Hertha in dieser Saison schon 15 Punkte geholt.

(dpa)