Umsatz auf 107,3 Millionen Mark verachtfacht Hertha BSC Berlin plant Aufstieg zum Global Player

Berlin (sid). Hertha BSC Berlin plant mit der Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga und einem enormen Umsatzwachstum im Rücken den Aufstieg zu einem Global Player in der Riege der internationalen Renommierklubs. Innerhalb von vier Jahren hat sich der Umsatz auf 107,3 Millionen Mark verachtfacht, der Gewinn vor Steuern stieg auf 12,1 Millionen Mark. Entsprechend soll auf der Mitgliederversammlung am 26. November der Grundstein für die Vision von einer glorreichen Zukunft gelegt und die "Alte Dame" in ein modernes Unternehmen mit der Form einer Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) verwandelt werden.

(RPO Archiv)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort