Jann-Fiete Arp verlängert beim Hamburger SV

Bayern-Wechsel vorerst vom Tisch : Arp verlängert beim HSV

Überraschende Wende im Poker um Jann-Fiete Arp: Der vom FC Bayern München umworbene Nachwuchsstürmer hat seinen Vertrag beim Hamburger SV verlängert.

Sturmtalent Fiete Arp bleibt länger beim Hamburger SV. „Jann-Fiete Arp setzt ein starkes Zeichen und weitet seinen bestehenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2020 aus“, teilte der Zweitligist am Freitag mit. Zunächst hatten mehrere Medien über die bevorstehende Verlängerung berichtet.

Ursprünglich sollte ein Wechsel zu Rekordmeister Bayern München spätestens 2019 erfolgen. Auch ein Transfer in diesem Sommer stand zur Diskussion. Arps alter Vertrag beim HSV wäre im nächsten Sommer ausgelaufen. „Ich finde die Entscheidung von ihm sehr gut, weil es mehrere Gründe gibt, dass so ein junger Spieler dieses Jahr noch beim HSV bleiben sollte. Ich wünsche ihm und dem HSV eine gute Saison und den sofortigen Wiederaufstieg“, sagte Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Es soll Arps Wunsch sein, die nächste Saison beim HSV zu spielen und häufig zum Einsatz zu kommen. Bei Bayern München hätte sich der Juniorennationalspieler vorerst in die zweite oder dritte Reihe einordnen müssen. Arp hat bislang 18 Bundesliga-Spiele absolviert und dabei zwei Tore erzielt.

(old/dpa)
Mehr von RP ONLINE