Hamburger SV: Kyriako Papadopoulos fällt nach Knie-OP voraussichtlich sechs Monate aus

Voraussichtlich ein halbes Jahr Pause : HSV-Verteidiger Papadopoulos fällt nach Knie-OP lange aus

Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos ist am Dienstag am linken Knie operiert worden und steht dem Hamburger SV vermutlich ein halbes Jahr nicht zur Verfügung.

Der befürchtete traumatische Knorpelschaden habe sich bei einer zweiten Untersuchung bestätigt, teilte der Fußball-Zweitligist mit. Tags zuvor war Abwehrkollege Gideon Jung wegen der gleichen Verletzung operiert worden. Auch der 23 Jahre alte Profi fehlt rund ein halbes Jahr.

Der HSV ist deshalb auf der Suche nach Verstärkung für die Innenverteidigung. Derzeit führt der Verein Gespräche mit Kandidaten.

(dpa)