Hamburger SV: Ekdal ins Mannschaftstraining zurückgekehrt

Hamburger SV: Ekdal ins Mannschaftstraining zurückgekehrt

Bundesligist Hamburger SV kann im Abstiegskampf womöglich auf die Unterstützung von Offensivspieler Albin Ekdal hoffen. Der verletzungsanfällige Schwede kehrte am Mittwoch zurück ins Mannschaftstraining des Tabellenschlusslichts und ist damit eine Option für das Spiel gegen Aufsteiger VfB Stuttgart am 31. März (15.30 Uhr/Sky).

Der 28-Jährige hatte rund einen Monat wegen Sprunggelenksproblemen gefehlt und im neuen Jahr 2018 aufgrund verschiedener Blessuren nur zwei Partien für den Bundesliga-Dino bestritten.

(sid)