SpVgg Greuther Fürth holt Roberto Hilbert

Ex-Leverkusener war vertragslos: Fürth holt Roberto Hilbert

Der kriselnde Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat sich die Dienste des Ex-Nationalspielers Roberto Hilbert gesichert. Der 32-Jährige, dessen Vertrag beim Bundesligisten Bayer Leverkusen im Sommer ausgelaufen war, unterschrieb in Fürth einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2019.

Dies teilte der Klub am Freitag mit, Flügelspieler Hilbert hatte bereits von 2004 bis 2006 für die Mittelfranken gespielt.

Fürth ist mit vier Punkten aus neun Spielen Tabellenletzter. Schlechter ist der Klub noch in keine Zweitliga-Saison gestartet. "Ich habe zuletzt privat mit einem Fitnesstrainer gearbeitet und mich so in Form gebracht", sagte Hilbert: "Ich hoffe, dass ich der Mannschaft schon sehr schnell helfen kann."

(sid)
Mehr von RP ONLINE