Jetzt will Shinta Appelkamp mit Fortuna unbedingt dieses Saisonziel erreichen
Jetzt will Shinta Appelkamp mit Fortuna unbedingt dieses Saisonziel erreichen

„Können auf Platz eins und zwei schielen“Jetzt will Shinta Appelkamp mit Fortuna unbedingt dieses Saisonziel erreichen

Der Mittelfeldspieler befindet sich aktuell in einer herrausragenden Form. Beim 1:0-Sieg gegen Fürth legt er Vincent Vermeij das entscheidende Tor auf und verfolgt nun ganz große Ziele. Denn mit Platz drei gibt sich der 23-Jährige jetzt nicht mehr zufrieden.

Von Tobias Dinkelborg und Gianni Costa
Fortunas Höhenflug in der Zweiten Liga geht weiter
Fortunas Höhenflug in der Zweiten Liga geht weiter

1:0 gegen Greuther Fürth Fortunas Höhenflug in der Zweiten Liga geht weiter

Erst gab es große Emotionen, dann lange nichts. Für Fortuna war es ein Heimspiel im Wechselbad der Gefühle. Gegen die SpVgg Greuther Fürth taten sich die Rheinländer lange schwer. Wie die Partie gelaufen ist. Wer sich besonders auszeichnen konnte.

Dieser Fortuna-Profi sollte den gesperrten Christos Tzolis ersetzen
Dieser Fortuna-Profi sollte den gesperrten Christos Tzolis ersetzen

So würde unser Reporter aufstellen Dieser Fortuna-Profi sollte den gesperrten Christos Tzolis ersetzen

Meinung · Beim 2:0-Sieg in Wiesbaden hat sich der griechische Nationalspieler seine fünfte Gelbe Karte abgeholt. Gegen Fürth muss er deshalb am Samstag zuschauen. Wen unser Reporter als Tzolis-Vertreter ins Rennen schicken würde.

So läuft der Abschied von Fortuna-Kultbetreuer Aleks Spengler in der Arena
So läuft der Abschied von Fortuna-Kultbetreuer Aleks Spengler in der Arena

Gedenkrede, Choreo, TrauerflorSo läuft der Abschied von Fortuna-Kultbetreuer Aleks Spengler in der Arena

Am Donnerstag der vergangenen Woche ist der jahrzehntelange Betreuer der Düsseldorfer im Alter von 72 Jahren verstorben. Seinen großen Abschied erhält er am Samstag im Rahmen des Zweitliga-Spiels gegen Fürth. Was Fortuna plant und was Trainer Thioune über Spengler sagt.

Von Tobias Dinkelborg
Auf welchen Positionen der Konkurrenzkampf bei Fortuna besonders tobt
Auf welchen Positionen der Konkurrenzkampf bei Fortuna besonders tobt

Thioune verhindert zu große Unzufriedenheit Auf welchen Positionen der Konkurrenzkampf bei Fortuna besonders tobt

Analyse · In den vergangenen Wochen hat sich die stärkste Elf des Zweitligisten immer mehr herauskristallisiert. Doch hinter den Stammspielern tobt der Konkurrenzkampf, den auch drohende Gelbsperren beeinflussen. Wir haben die Situation und ihre Auswirkungen auf den Teamerfolg unter die Lupe genommen.

Von Gianni Costa und Tobias Dinkelborg
Warum Konkurrenzkampf und unzufriedene Spieler ein großes Plus im Aufstiegskampf sind
Warum Konkurrenzkampf und unzufriedene Spieler ein großes Plus im Aufstiegskampf sind

Fortuna-Trainer Thioune vor Fürth-Partie Warum Konkurrenzkampf und unzufriedene Spieler ein großes Plus im Aufstiegskampf sind

Der Trainingsplatz im Arena-Sportpark ist derzeit so gut gefüllt wie fast nie in dieser Saison. Das freut vor allem Chefcoach Daniel Thioune, führt bei einigen Spielern aber auch zu Enttäuschungen. Wen er da als Beispiel nennt und was Fortuna wegen der Tzolis-Sperre gelingen muss.

Von Tobias Dinkelborg
Bilder zur 2. Bundesliga
Mehr Fußball