1. Sport
  2. Fußball

Fußballverband Niederrhein setzt Saison im Dezember aus: keine Spiele bis Januar

Saison bleibt im Dezember ausgesetzt : Bis Januar keine Spiele im Fußballverband Niederrhein

Im Amateursportbereich bleibt die Fußball-Saison unabhängig der Corona-Regelungen auch im Dezember ausgesetzt. Der Spielbetrieb im Fußball-Verband Niederrhein ruht seit dem 2. November.

Wegen der weiterhin hohen Zahlen der Corona-Infizierten hat der Fußballverband Niederrhein die Saisonunterbrechung verlängert und wird im Dezember keine Meisterschafts- und Pokalspiele stattfinden lassen. Das gab der Verband am Donnerstagabend bekannt. Die Wiederaufnahme der Saison ist für das Wochenende vom 23. und 24. Januar 2021 geplant, „sofern es die behördliche Verfügungslage zulässt“, hieß es in einer Mitteilung.

„Wir haben den berechtigten Wunsch der Vereine wahrgenommen, gerade für die Zeit über Weihnachten und Neujahr eine Planungssicherheit für den Spielbetrieb zu bekommen“, sagt FVN-Präsident Peter Frymuth. „Während die Öffnung für den Trainingsbetrieb, die wir alle natürlich auch baldmöglichst erhoffen, von den Vereinen schneller umgesetzt werden kann, bedarf der Start in die Meisterschafts- und Pokalspiele eines sportlichen und organisatorischen Vorlaufs.“

Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs wird frühestens zwei Wochen nach der Öffnung der Sportanlagen für Trainings- und Spielbetrieb, um den Vereinen ausreichend Zeit für die Vorbereitung zu geben. Die abgesetzten Spieltage werden ab Januar 2021 chronologisch zur Ansetzung kommen

(eh)