Fußballspruch des Jahres gesucht

Von Cornflakes und Schwanzlängen : Fußballspruch des Jahres gesucht

Der Fußballspruch des Jahres wird gesucht. Zur Wahl stehen elf Vorschläge. Bei den Nominierten geht es um Themen wie Cornflakes, Schwanzlängen, Übergewicht und die junge Dortmunder Mannschaft.

Kult-Coach Jürgen Klopp, eine Schiedsrichterin, zwei Trainerinnen und sogar das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum: Die Auswahl für den Fußballspruch des Jahres ist auch diesmal groß und bunt. In die am Dienstag veröffentlichte Vorauswahl schafften es natürlich auch Fußballprofis und der ehemalige DFB-Trainer Horst Hrubesch mit einer verblüffenden Erkenntnis.

Die Jury sucht nun bis zum 15. Oktober die besten vier Zitate aus. Unter diesen wählen die Besucher der Gala zur Verleihung des Deutschen Fußball-Kulturpreises am 25. Oktober den Sieger. Der seit 2006 vergebene Preis ist mit 5000 Euro für einen gemeinnützigen Zweck dotiert.

2018 hatte Thomas Hitzlsperger für den Fußballspruch des Jahres gesorgt. Vor dem WM-Spiel der deutschen Elf gegen Schweden hatte der Experte der ARD gesagt: „Die Schweden sind wie die Mittdreißiger in der Disco: Hinten reinstellen und warten, ob sich was ergibt.“ In der Endausscheidung setze sich der Ex-Nationalspieler gegen Kevin-Prince Boateng, Felix Kroos und Nils Petersen durch.

(dpa/old)
Mehr von RP ONLINE