Frauen-WM 2019 Viertelfinale: Angelique Kerber schickte Grüße an Deutschlands Frauen

Vor Viertelfinale : Promis schicken Video-Grüße an die DFB-Frauen

Angelique Kerber hat vor ihrem Finale den deutschen Fußball-Frauen viel Glück für ihr Viertelfinale gesendet. Auch andere Promis schickten Motivationsnachrichten nach Frankreich.

Wie man entscheidende Spiele gewinnt, weiß Deutschlands Tennisstar Angelique Kerber. Am Samstagmittag verlor die Wimbledonsiegerin von 2018 allerdings ihr Finale in Eastbourne gegen die Tschechin Karolina Pliskova.

Trotz der Anspannung vor ihrem Finale fand Kerber aber auch noch Zeit, um den DFB-Frauen eine Motivations-Nachricht zu schicken. Von Reportern auf das Viertelfinale der Frauen-WM zwischen Deutschland und Schweden angesprochen, sagte sie auf englisch: „Ich wünsche euch alles Gute. Ich werde das Spiel schauen.“ Und siegessicher fügte die strahlende Kerber auf deutsch hinzu: „Ihr schafft das!“. Und die DFB-Frauen antworteten prompt: „Danke Angelique Kerber! Lass uns heute zusammen das Feld rocken.“

Geht es nach dem deutschen Tennis-As, dürfte heute Abend gegen die Schwedinnen also nichts schief gehen auf dem Weg zum WM-Titel.

Das sieht auch die frühere deutsche Nationaltorhüterin Nadine Angerer so, die dem DFB-Team ebenfalls die Daumen drückt. „Haut rein! Ich erwarte euch im Halbfinale“, sagte sie. Schweden sei immerhin der Lieblingsgegner der Deutschen und die würden auch noch tollen Fußball bei dieser WM spielen. Den müssen die Fußballfrauen dann ab 18.30 Uhr (ARD und DAZN) in Rennes wieder zeigen, um gegen die starken Schwedinnen zu gewinnen.

„Ihr packt das!“, twitterte auch der FC Schalke 04. Die Mannschaft drücke den Frauen die Daumen.

(rent)
Mehr von RP ONLINE