Frauen-Fußball-WM 2019: Lena Oberdorf muss zwei Tage vor WM-Start noch eine Klausur schreiben

Zwei Tage vor Frauen-WM : Nationalspielerin Oberdorf schreibt Klausur

Lena Oberdorf ist die jüngste Spielerin im Kader des DFB-Teams. Zwei Tage vor beginn der Frauenfußball-WM musste die 17-jährige Schülerin im Teamhotel die Schulbank drücken und eine Klausur schreiben.

Zwei Tage vor dem WM-Start hat Lena Oberdorf im Teamhotel der deutschen Fußballerinnen die Schulbank drücken müssen. Am Donnerstag schrieb das 17 Jahre junge Küken des DFB-Teams vormittags eine Klausur im Leistungsfach Sport zum Thema Muskelphysiologie.

Nach der Übergabe der versiegelten Aufgaben hatte die Elftklässlerin vom Gymnasium Gevelsberg drei Schulstunden lang Zeit für die Klausur. Anschließend stieß die Allrounderin der SGS Essen mit knapp 15-minütiger Verspätung zum Training direkt am Mannschaftsquartier "Domaine de Cice-Blossac" südwestlich von Rennes.

In der Hauptstadt der Bretagne bestreitet der zweimalige Weltmeister und aktuelle Olympiasieger am Samstag (15.00 Uhr/ARD und DAZN) sein Auftaktspiel gegen China.

(sid/old)
Mehr von RP ONLINE