US-Spielführerin: Carli Lloyd erzielt 100. Länderspieltor

US-Spielführerin: Carli Lloyd erzielt 100. Länderspieltor

Als dritte noch aktive Fußballerin hat die Amerikanerin Carli Lloyd die Marke von 100 Länderspieltoren geknackt. Die Spielführerin des US-Teams erzielte den Jubiläumstreffer in ihrem 252. Länderspiel beim 6:2 (4:2)-Sieg des Weltmeisters gegen Mexiko in Houston vor 15 349 Zuschauern.

Weltweit haben von den noch aktiven Spielerinnen nur die Brasilianerin Marta (114) und die Kanadierin Christine Sinclair (172) mehr Tore erzielt. Den Rekord hält die Amerikanerin Abby Wambach, die ihre Kariere bereits beendete, mit 184 Treffern.

"Das ist eine ziemlich coole Sache und ist für mich eine große Ehre", sagte die 35-Jährige dem TV-Sender ESPN. Für sie seien die 100 Tore aber nur eine Zwischenmarke auf dem Weg zur WM 2019 in Frankreich und zu Olympia 2020 in Tokio. "Ich fühle mich fitter denn je und kann noch einiges geben. Derzeit spiele ich den besten Fußball meiner Karriere", sagte sie.

(dpa)