Frauen-Nationalelf: Benkarth debütiert gegen England im DFB-Tor

Frauen-Nationalelf: Benkarth debütiert gegen England im DFB-Tor

Torhüterin Laura Benkarth (23) vom SC Freiburg wird am Donnerstag (18 Uhr/ARD) im Länderspiel gegen England in der Frauenfußball-Nationalmannschaft debütieren. Das teilte Bundestrainerin Silvia Neid auf der Pressekonferenz am Mittwoch mit: "Laura wird spielen. Sie hat bislang noch kein Länderspiel gemacht, das soll jetzt endlich das erste sein." Die etatmäßige Nummer eins Almuth Schult (VfL Wolfsburg/24) fehlt verletzungsbedingt (Haarriss im Mittelfuß). Der Jahresabschluss gegen die Three Lionesses ist zugleich die Neuauflage des WM-Spiels um Platz drei in Kanada, das Deutschland verloren hatte (0:1 n.V.). "Revanche können wir nicht wirklich nehmen, England ist Dritter geworden und wir Vierter. Aber es ärgert uns noch", betonte Neid: "Wir wollen das Spiel schon nutzen, um England zu zeigen, dass wir doch in der Lage sind, Paroli zu bieten." Man habe das kleine Finale gründlich analysiert: "Wir haben gesehen, dass wir viele Situationen schlecht gelöst und aus zehn Chancen kein Tor gemacht haben."

(sid)