Kim Kulig trainiert Zweitvertretung des 1. FFC Frankfurt

Frühere Nationalspielerin: Kulig trainiert Zweitvertretung des 1. FFC Frankfurt

Die frühere Nationalspielerin Kim Kulig übernimmt das Traineramt bei der Zweitvertretung des 1. FFC Frankfurt in der 2. Frauenfußball-Bundesliga. A-Lizenz-Inhaberin Kulig war bislang Co-Trainerin und übernimmt den Posten von Philippe Kabo, der aus persönlichen Gründen ausscheidet. Kuliks langjährige Teamkollegin Kerstin Garefrekes wird Co-Trainerin.

Die 27 Jahre alte Kulig wurde 2009 mit der deutschen Nationalmannschaft Europameisterin, musste ihre aktive Karriere aber wegen einer Knieverletzung im September 2015 beenden.

"Gemeinsam mit meiner langjährigen Teamkollegin Kerstin Garefrekes werde ich alles daransetzen, unser sportliches Ziel, die Qualifikation für die neue 2. Liga, zu realisieren", sagte Kulig.

(sid)