Champions League: Frauen-Bundesligisten Wolfsburg und München gesetzt

Champions League: Frauen-Bundesligisten Wolfsburg und München gesetzt

Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg und "Vize" Bayern München sind wie erwartet bei der Auslosung ihrer ersten Champions-League-Aufgaben gesetzt und entgehen damit möglichen Hammerlosen. Dies geht aus einer Liste der Europäischen Fußball-Union (UEFA) hervor, die vor der Auslosung am Freitag (13.30 Uhr) in Nyon veröffentlicht wurde. Demnach drohen den beiden Bundesligisten in der Runde der letzten 32 Teams im schlimmsten Fall Duelle mit Kasygurt Schymkent (Kasachstan), das in der Vorsaison das Achtelfinale erreicht hatte, oder dem FC Chelsea. Die Engländerinnen hatte Wolfsburg zuletzt im Sechzehntelfinale bezwungen.

(sid)