Dauerregen: Finale um Algarve-Cup abgesagt - Zwei Sieger

Dauerregen: Finale um Algarve-Cup abgesagt - Zwei Sieger

Wegen Dauerregens ist das Frauenfußball-Finale um den Algarve-Cup in Portugal abgesagt worden. Die Verantwortlichen des Turniers beschlossen am Mittwochabend, das geplante Endspiel im Estadio Algarve in Faro zwischen Europameister Niederlande und Schweden wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht anzupfeifen und auf eine Neuansetzung zu verzichten. So kam es beim Jubiläum zu einem Novum: Beide Finalisten wurden zu Siegern der 25. Auflage des Algarve-Cups erklärt.

Das Spiel um Platz drei gewann Gastgeber Portugal gegen Australien mit 2:1. Als beste Spielerin wurde die Portugiesin Claudia Neto ausgezeichnet, die seit Januar für den deutschen Meister VfL Wolfsburg spielt.

Ebenfalls mit zwölf Nationen besetzt war das zweite große Turnier in Europa, der Cyprus Cup. Die 10. Auflage gewann Spanien am Mittwoch in Larnaka mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg im Finale gegen Italien.

(dpa)