Fatmire Alushi freut sich über Töchterchen Ela

Ex-Fußballerin: Fatmire Alushi freut sich über Töchterchen Ela

Fatmire Alushi (29), ehemalige Fußball-Nationalspielerin, ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Am Mittwoch brachte die Weltmeisterin von 2007 und zweimalige Europameisterin Töchterchen Ela zur Welt.

Das teilte "Lira", seit 2013 verheiratet mit Fußballprofi Enis Alushi, am Donnerstagabend via Facebook mit. Sohn Arian hält die Familie bereits seit November 2015 auf Trab. Alushi hatte zu Beginn des Jahres offiziell ihre Karriere beendet.

Ihre Fußball-Laufbahn begann die im Kosovo geborene Offensivspielerin 2004 in der Bundesliga beim FCR Duisburg (heute MSV Duisburg), von dort wechselte sie 2009 zu Turbine Potsdam. Auf Vereinsebene feierte sie Triumphe in der Champions League (2010) sowie im UEFA-Cup (2009), zweimal wurde sie deutsche Meisterin (2010 und 2011) und gewann ebenfalls zweimal den DFB-Pokal (2009 und 2014).

(sid)