1. Sport
  2. Fußball
  3. Frauenfußball
  4. EM

Fußball-Nationalspielerin: Kim Kulig hofft auf Fortsetzung ihrer Karriere

Fußball-Nationalspielerin : Kim Kulig hofft auf Fortsetzung ihrer Karriere

Die verletzte Fußball-Nationalspielerin Kim Kulig hofft trotz der dritten Kreuzband-Operation auf die Fortsetzung ihrer Karriere. "Ich habe mich ja zu dem Schritt einer erneuten Operation entschieden, um weiter machen zu können.

Es gibt leider keinen anderen Weg", sagte die 23 Jahre alte Mittelfeldspielerin vom siebenmaligen deutschen Meister 1. FFC Frankfurt, die aufgrund ihrer Verletzung nicht an der anstehenden EM-Endrunde in Schweden (10. bis 28. Juli) teilnehmen kann, dem "Focus". Die 33-malige Nationalspielerin erlitt den ersten Kreuzbandriss bei der Heim-WM vor zwei Jahren. Nach zwei Operationen in Folge der Verletzung von 2011 musste sich Kulig, die nach der WM nie wieder zu alter Form gefunden hatte, zuletzt einem dritten Eingriff unterziehen. Doch damit nicht genug. Es steht bereits fest, dass in vier bis sechs Monaten eine vierte Operation hinzukommen wird. Die Europameisterin von 2009, die vor ihren Verletzungen als die kommende Führungsspielerin im Team von Bundestrainerin Silvia Neid galt und deren Stärke immer die Physis war, muss mindestens ein Jahr pausieren.

(sid)