„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Frauen-Bundesliga hofft auf den Durchbruch

Frankfurt/Main · Erstmals startet die Frauen-Bundesliga mit einer Partie in einem großen Stadion in die neue Spielzeit. Erwacht die Liga nach der EM in England aus ihrem Dornröschenschlaf?

Zwei Nationalspielerinnen im Duell: Bayerns Giulia Gwinn (r) kommt vor Wolfsburgs Lena Lattwein an den Ball.

Zwei Nationalspielerinnen im Duell: Bayerns Giulia Gwinn (r) kommt vor Wolfsburgs Lena Lattwein an den Ball.

Foto: dpa/Angelika Warmuth
(dpa/stja)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort