Fortuna Düsseldorf: Wüste Schlägerei im Fortuna-Block

Fortuna Düsseldorf : Wüste Schlägerei im Fortuna-Block

Während des Zweitligaspiels von Fortuna Düsseldorf beim FSV Frankfurt ist es im Gäste-Fanblock zu einer heftigen Prügelei unter Fortuna-Anhängern gekommen. Die Polizei musste einschreiten und für Ruhe sorgen.

Auslöser waren Gesänge aus dem Block. Nachdem ein Großteil der Fortuna-Fans im Block "Nazis raus" skandierte, kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den Alt-Hools und den Jung-Ultras. Das bestätigte die Polizei in Frankfurt, die zweimal in den Block ausrückte, um die beiden Lager voneinander zu trennen.

Angeblich drohten Düsseldorfer Ultras daraufhin mit einem Platzsturm nach Spielende. Die Fanbetreuung der Düsseldorfer widerspricht dieser Darstellung. Dies sei eine Fehleinschätzung der Polizei gewesen. Laut Auskunft der Stadionwache wurden Personalien einiger Randalierer festgestellt, verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand.

Einen Verletzen gab es aber doch unter den Düsseldorfern Anhängern zu beklagen. Ein Fan stürzte vor der Schlägerei vom Zaun und musste medizinisch versorgt werden.

(can)
Mehr von RP ONLINE