Fortuna Düsseldorf: Werner zieht "Lumpi" von Interview weg

Fortuna Düsseldorf : Werner zieht "Lumpi" von Interview weg

Kuriose Szene in Dortmund: Als Fortuna-Kapitän Andreas Lambertz nach dem überraschenden 1:1 der Düsseldorfer bei Meister BVB ein Interview geben will, wird er von Manager Wolf Werner jäh gestoppt.

Sichtlich gut gelaunt stellt "Lumpi" sich zunächst der ersten Frage von Sky-Reporter Ecki Heuser. Kein Wunder, denn der Punktgewinn kommt für den Bundesliga-Aufsteiger völlig überraschend. "Wir hatten natürlich nicht damit gerechnet, das war für uns wie ein Bonus-Spiel", so Lambertz' erster Kommentar.

Doch plötzlich hält Lambertz mitten in der Antwort inne, schaut zu seiner linken Seite. Lauten "Lumpi, Lumpi"-Rufen folgt das: "Wir geben kein Interview bei Sky." "Warum das denn?", fragt der Mittelfeldspieler sichtlich überrascht. "Die haben uns nur niedergemacht", lautet die Antwort. Es ist die Stimme von Werner.

Nach kurzem Zögern bricht Lambertz das Interview ab, Werner schickt seinen Kapitän Richtung Katakomben. Zurück bleibt ein verdutztes Sky-Team.

(areh)
Mehr von RP ONLINE