Topspiel der Zweiten Liga Warum bei Fortuna gegen Schalke viel Druck auf dem Kessel ist

Analyse | Düsseldorf · Zwei große Traditionsvereine mit großen Träumen und noch größeren Träumern um sich herum – vor dem Top-Spiel der Zweiten Liga haben beide Klubs mit Sorgen zu kämpfen. Welche Ziele man verfolgt. Welche Rückschläge es zu verkraften gilt. Eine Zustandsbeschreibung in Rot, Weiß und Königsblau.

Fortuna Düsseldorf: die letzten ausverkauften Heimspiele des Zweitligisten
Link zur Paywall

Die ausverkauften Heimspiele der Fortuna seit 2018

47 Bilder
Foto: Frederic Scheidemann

Es war einmal. So jedenfalls hat es sich angehört, als Leon Goretzka neulich im Podcast „Copa TS“ von Tommi Schmitt darüber sinnierte, wie großartig das alles einmal auf Schalke gewesen sei. Damals. Vor fünf Jahren, 2018 ist er vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München gewechselt. Damals. In seiner vorletzten Saison im Revier sind die Königsblauen Vize-Meister geworden und haben danach in der Champions League gespielt. Damals. Da standen im Kader Typen wie Thilo Kehrer, Benedikt Höwedes und Naldo mit Domenico Tedesco als Trainer.