1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Sieben maskierte Männer erbeuten Fortuna-Aufstiegsfahne

Fortuna Düsseldorf : Sieben maskierte Männer erbeuten Fortuna-Aufstiegsfahne

Eine der wichtigsten Fahnen aus dem Fanblock der Fortuna ist gestohlen worden: die vier mal fünf Meter große Aufstiegsfahne aus dem Jahr 2012. Der Künstler und Fortuna-Fan Torsten Kimura verwahrte die Fahne zwischen den Spielen in seinem Atelier an der Oberbilker Allee in Friedrichstadt, dort überfielen ihn am Dienstag gegen 18.25 Uhr mehrere maskierte Männer.

Neben der Aufstiegsfahne, die Kimura im Block 33 schwenkte, nahmen die Räuber zwei weitere Fortuna-Fahnen sowie eine DEG-Fahne mit. Die DEG-Fahne sollte beim nächsten Spiel gegen die Kölner Haie auf dem Eis präsentiert werden. Die Täter kletterten nach dem Einbruch über das Rolltor auf die Oberbilker Allee. Dort teilte sich die Gruppe, die Männer flüchteten in Richtung Ringelsweide beziehungsweise Hüttenstraße. Die Männer waren um 20 Jahre alt, einer trug ein rotes Kapuzenshirt.

Der Verein hat Kimura geholfen, seine übrigen Fortuna-Erinnerungsstücke in Sicherheit zu bringen. Die Kisten mit den Sammlerstücken wurden vorsichtshalber in die Arena gebracht.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 0211 8700.

(anma)