Schulze: "Gegen den KSC reicht nicht nur ein gutes Spiel"