1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Schmidtgal ist zurück im Mannschaftstraining

Fortuna Düsseldorf : Schmidtgal ist zurück im Mannschaftstraining

Heinrich Schmidtgal ist zurück. Der 29 Jahre alte Kasache, der fast die komplette Hinrunde verletzungsbedingt ausgefallen ist, stand Dienstag nicht nur auf dem Trainingsplatz und absolvierte ein Individualtraining, sondern nahm überraschend am Mannschaftstraining teil.

Auch beim Trainingsspiel war er dabei. "Das ist natürlich etwas anderes, als in der Reha allein vor den Ball zu treten", sagte er. "Überhaupt wieder in der Kabine bei den Jungs zu sitzen, ist wunderbar." Dennoch will er nach auskuriertem Syndesmosebandriss nichts überstürzen.

Schmidtgal, der 13 Länderspiele für Kasachstan absolviert hat, war im Sommer 2013 von der SpVgg Greuther Fürth nach Düsseldorf gewechselt, kam allerdings aufgrund langer Verletzungspausen lediglich zu 14 Einsätzen. Sein letztes Spiel absolvierte er beim 3:2-Erfolg Fortunas beim 1. FC Heidenheim im vergangenen September, als er in der Nachspielzeit eingewechselt worden war. Zuvor stand er an den ersten beiden Spieltagen gegen Eintracht Braunschweig (2:2) und beim 1. FC Kaiserslautern (1:1) über 90 Minuten auf dem Platz.

Auch Michael Rensing stand wieder auf dem Platz. Er absolvierte nach überstandenem grippalen Infekt jedoch nur eine Laufeinheit. "Morgen steige ich wieder voll ins Training ein", kündigte der Torhüter, der sich in der Hinrunde die Einsatzzeiten mit seinem Konkurrenten Lars Unnerstall geteilt hat, an.