1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Peter Frymuth ins DFB-Präsidium gewählt

Fortuna Düsseldorf : Peter Frymuth ins DFB-Präsidium gewählt

Peter Frymuth hat eine neue Aufgabe: Der Vorstandsvorsitzende des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ist seit Freitag einer von drei DFB-Vizepräsidenten des Verbandes des Deutschen Fußball-Bundes.

Neben Frymuth wurden außerdem außerdem Eugen Gehlenborg (Niedersächsischer FV/64) und Ronny Zimmermann (Badischer FV/52) auf dem 41. Ordentlichen DFB-Bundestag in Nürnberg zu neuen Vize-Präsidenten gewählt.

Damit ist das Präsidium des DFB wieder komplett. Neuer 1. Vize-Präsident für den Amateurbereich ist Rainer Koch (Poing/54), als neuer Schatzmeister wurde Reinhard Grindel (Rotenburg/52) gewählt. Aus Altersgründen ausgeschieden waren der bisherige Schatzmeister Horst R. Schmidt (71) sowie die Vize-Präsidenten Rolf Hocke (71), Hermann Korfmacher (70) und Karl Rothmund (70).

(sid)