1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Norbert Meier: "Meine Liebe zur Fortuna bleibt"

Fortuna Düsseldorf : Norbert Meier: "Meine Liebe zur Fortuna bleibt"

Der ehemalige Trainer Norbert Meier will Fortuna Düsseldorf trotz der Beurlaubung nach dem Bundesligaabstieg eng verbunden bleiben. "Meine Liebe zur Fortuna bleibt bestehen", sagte der Fußballlehrer.

Es seien einfach "fünf tolle Jahre" gewesen, und genauso würde er seine Zeit bei den Rheinländern auch abspeichern. Er habe noch nicht einmal die "Meier-raus"-Rufe der enttäuschten Fans gehört, sagte er im Interview mit der "Sport-Bild": "Als ich zuletzt in die Stadt gegangen bin, kamen Leute zu mir und haben sich bei mir bedankt. Das ist doch großartig."

Meier sagte, er sei nach wie vor Fortuna-Angestellter, ein Angebot zur Vertragsauflösung habe es bislang nicht gegeben. Er nutze seine Auszeit, denn er habe "fünf anstrengende Jahre" hinter sich. In dieser Zeit führte er die Düsseldorfer bis in die Bundesliga, stieg aber mit dem Team nach einer völlig verkorksten Rückrunde direkt wieder ab.

Meier bekannte, lieber wieder arbeiten zu wollen. "Ich lebe für den Fußball", fügte der 54-Jährige an.

(dpa)