Nana Ampomah wechselt zu Fortuna Düsseldorf: Zugang Nummer sieben

Zugang Nummer sieben : Fortuna Düsseldorf verpflichtet Nana Ampomah

Transfer Nummer sieben bei der Fortuna ist fix: Nana Ampomah kommt aus Belgien nach Düsseldorf. Er erhält einen Dreijahresvertrag.

Fortuna Düsseldorf hat den Ghanaer Nana Ampomah verpflichtet. Das gab der Verein am Donnerstag über Twitter bekannt. Der 23 Jahre alte Offensivspieler kommt vom belgischen Erstligisten Wassland-Beveren und unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis 2022 bei der Fortuna. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

„Ich bin sehr froh, jetzt in Düsseldorf zu sein. Die Stadt, die Fans, die Atmosphäre, das Team ums Team herum - alles macht einen tollen Eindruck“, sagte Ampomah in dem von Fortuna veröffentlichten Vorstellungsvideo.

Ampomah stößt am Donnerstag zur Mannschaft, bereits am Dienstag hatte er zusammen mit Leihspieler Erik Thommy den Medizincheck in Düsseldorf. Sportvorstand Lutz Pfannenstiel sagte: „Ampomah ist ein schneller, beidfüßiger und trickreicher Spieler für die offensive Außenbahn. Wir haben ihn mehrfach beobachtet und sind davon überzeugt, dass er nach seiner starken letzten Saison in der belgischen Liga auch in der Bundesliga einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.“

Ampomah absolvierte in der abgelaufenen Saison 30 Erstliga-Partien und schoss acht Tore und bereitete sieben Treffer vor.

(eh)
Mehr von RP ONLINE