Fortuna: Mühsames 1:1 gegen japanische Auswahl

Fortuna: Mühsames 1:1 gegen japanische Auswahl

Fortunas Ersatzspieler kamen am Montagmittag nicht über ein 1:1 (1:0) gegen eine japanische Hochschulauswahl hinaus. Trainer Norbert Meier bot jene Akteure auf, die beim 1:1 im Zweitliga-Spiel beim Karlsruher SC nicht über die volle Distanz gespielt hatten.

Die Düsseldorfer übten sich auf dem holprigen Boden und gegen einen mit großem Ehrgeiz zu Werke gehenden Gegner in Zurückhaltung. Den einzigen Glanzpunkt setzte Patrick Zoundi, der einen 18-Meter-Schuss zur 1:0-Führung versenkte (34.). Die kombinationssicheren Japaner, die sich auf das am Donnerstag beginnende BV 04-Turnier vorbereiten, kamen durch einen Heber zum 1:1 (68.) und waren dem Sieg am Schluss näher als die Düsseldorfer.

Die Zuschauer interessierte insbesondere der Auftritt des 26-jährigen Testspielers Sebastian Hofmann (Stuttgart II) im Angriff. Eine Reihe bester Möglichkeiten verstolperte Dmtrij Bulykin, der später verletzt ausschied.

Fortuna - Japansiche Hochschul-Auswahl 1:1 (1:0)

  • Fortuna - Japan. Hochschulauswahl 1:1

Fortuna: Schulze Niehues - Schmitz, Cakir, Kozo, Schwertfeger - Sieger - Zoundi (61. Ouro-Gnaou), Lambertz, Gaus - Bulykin (66. Zoundi), Hofmann.

Tore: 1:0 Zoundi (34.), 1:1 (68.).