Fortuna: Mit viel Spaß auf der Zielgeraden

Fortuna: Mit viel Spaß auf der Zielgeraden

Fortuna-Trainer Norbert Meier streut nach harten Trainingstagen immer wieder Einheiten ein, die dem Teamgeist gut tun, den Trainingsalltag auflockern und die Freude an der Arbeit mit dem Ball fördern. So wie am Donnerstag.

Da überraschte der Coach seine Kicker bei strahlendem Sonnenschein und dem ersten echten Frühlingstag mit einigen spaßigen Übungen. Die Fußballer absolvierten mit Feuereifer die kuriosen Geschicklichkeits-Wettbewerbe, balancierten Bälle und trugen sich gegenseitig über eine gewisse Distanz ins Ziel.

Auch das Schuss-Training machte sichtbar Spaß, denn auch da gab es einen Wettbewerb: Welche Gruppe schießt innerhalb von fünf Minuten die meisten Tore?

  • Fortuna : Abstiegsangst am Wildpark
  • Fortuna : Fortuna - der nächste Versuch

Bis auf die verletzten Ranisav Jovanovic, Michael Melka, Deniz Kadah und Axel Lawarée waren alle Fortunen dabei. Wer am Freitagmittag mit ihm Bus zum Auswärtsspiel beim Karlsruher SC (Samstag, 13 Uhr, Live-Ticker) sitzt, das entscheidet sich nach dem morgendlichen Abschlusstraining.