Jolitz: "Es macht Spaß, im oberen Drittel mitzuspielen"