1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Hennings zurück, Unnerstall kränkelt

Fortuna Düsseldorf : Hennings zurück, Unnerstall kränkelt

Die Profis von Fortuna Düsseldorf standen am Samstag nur eine Stunde auf dem Trainingsplatz. Am Abend steht das Testspiel gegen die Rumänen von CS U Craiova an.

Der eisige Wind pfeift den Fortunen auf Malta weiter um die Ohren. Nachdem Stürmer Rouwen Hennings schon erkältet ausgesetzt hatte, erwischte es jetzt Lars Unnerstall. Der Ersatztorwart fehlte bei der morgendlichen Einheit, an der 27 Kicker teilnahmen.

Nach Warm-up und Pass-Übungen dirigierte Co-Trainer Peter Hermann Angriffe über die Flügel. Die Spieler gingen engagiert zu Werke, auch wenn der Ball beim Torabschluss oft in alle Himmelsrichtungen flog. Als Anderson Lucoqui die Kugel volley über den Querbalken kloppte, musste er sich das von den Kollegen anhören. "Andy, nimm doch den Schädel", brüllte Axel Bellinghausen. "Probiere das wirklich mal", ergänzte Kaan Ayhan grinsend.

Zum Abschluss der Einheit gab's ein taktisches Trainingsspiel. Die Mannschaft, die die gelben Leibchen trug, dürfte im Testspiel zu starten. Trainer Friedhelm Funkel probierte es mit einer Dreierkette. Große Chancen auf die Startelf haben Michael Rensing, Alexander Madlung, André Hoffmann, Robin Bormuth, Julian Schauerte, Lukas Schmitz, Adam Bodzek, Kaan Ayhan und Christian Gartner. Vorne könnte der Nachwuchs wirbeln: Marlon Ritter und Emmanuel Iyoha.

In der Trainingsgruppe 2, die parallel mit Athletikcoach Florian Klausner arbeitete, standen Hennings, Fink, Lucoqui, Maecky Ngombo und Taylan Duman.