Fortuna: FSV-Serie flößt Fortuna Respekt ein

Fortuna: FSV-Serie flößt Fortuna Respekt ein

Fortuna steht am Samstag (13 Uhr im <a href="/news/ticker/zweiteliga:" target="_blank">Live-Ticker</a>) beim FSV Frankfurt vor einer undankbaren Aufgabe. Beim Blick auf die Tabelle scheint die Sache eindeutig: Der mit der Bundesliga liebäugelnde Vierte spielt beim vom Abstieg bedrohten Drittletzten. Doch Vorsicht: Beim Vergleich der jüngsten sechs Partien ergibt sich ein ganz anderes Bild, da sind die Bilanzen der beiden Teams fast identisch.

Fortuna steht am Samstag (13 Uhr im Live-Ticker) beim FSV Frankfurt vor einer undankbaren Aufgabe. Beim Blick auf die Tabelle scheint die Sache eindeutig: Der mit der Bundesliga liebäugelnde Vierte spielt beim vom Abstieg bedrohten Drittletzten. Doch Vorsicht: Beim Vergleich der jüngsten sechs Partien ergibt sich ein ganz anderes Bild, da sind die Bilanzen der beiden Teams fast identisch.

Beide Mannschaften holten zuletzt zehn Punkte (der FSV schoss dabei 6:3 Tore, die Fortuna 7:3). Die Rot-Blauen haben sich gesteigert, sind seit sechs Spielen ungeschlagen, holten zuletzt ein respektables 1:1 beim 1. FC Kaiserslautern.

Probleme bei Standards

  • Fortuna : Neue Standards gegen FSV-Beton
  • Fortuna : Meier hat die Qual der Wahl

Es war sogar noch mehr drin, doch verpasste die Mannschaft mögliche Erfolge in den Partien gegen Cottbus und in Lautern, weil sie zu leichtfertig mit ihren Chancen umging.

Die Ungeschlagen-Serie hat für allgemeine Erleichterung rund um den Bornheimer Hang gesorgt. Der Glaube an den Klassenerhalt ist allgegenwärtig. Als positiv empfinden die Menschen rund um den Verein dabei das geschlossen starke Auftreten der Mannschaft.

Am Samstag wollen die Frankfurter gegen Fortuna den nächsten Schritt zum Ligaverbleib machen.