1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Frotuna Düsseldorf - Das sagt Zimmermann zu seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining​

Nur 48 Tage nach Innenbandriss : Das sagt Zimmermann zu seiner Rückkehr ins Fortuna-Training

Nur knapp eineinhalb Monate nachdem sich Matthias Zimmermann in einem Testspiel das Innenband im rechten Knie riss, ist er unter der Woche ins Mannschaftstraining der Fortuna zurückgekehrt. Wie sich der Rechtsverteidiger fühlt. Und was er zu einem möglichen Comeback gegen Greuther Fürth sagt.

Wer in dieser Woche das Training der Fortuna beobachtet, kann in ein strahlendes Gesicht mehr blicken. Das liegt bei Matthias Zimmermann nicht nur an dem schönen Wetter, sondern vor allem daran, dass er nach knapp eineinhalb Monaten wieder sein Comeback im Mannschaftstraining feiern kann. Der 30-Jährige ist nach einem Innenbandriss im rechten Knie erstaunlich schnell zurückgekehrt. Wann Daniel Thioune wieder mit ihm für den Spieltagskader planen kann, ist allerdings noch offen. Zimmermann über...

... seine Rückkehr ins Mannschaftstraining „Es ist unglaublich schön, wieder mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen. Ich habe richtig Spaß daran, mit den Jungs zu kicken. Das macht den Fußball aus. Und während einer Verletzung merkt man, wie geil das ist und was einem fehlt.“

... ein mögliches Comeback gegen Fürth „Es sieht zwar schon sehr gut aus, aber Sonntag ist noch kein Thema. Ich bin gerade noch in der Eingliederung, mache momentan erst teilweise mit. Ich denke, dass ich in der kommenden Woche richtig einsteigen kann. Die Jungs machen es gut. Und ich stoße dann wieder dazu, wenn ich fit bin. Ich mache mir da keinen Stress.“

... seine schnelle Rückkehr „Erst einmal muss ich den Physios und den Fitnesstrainern ein riesiges Kompliment aussprechen. Natürlich gehören aber auch immer zwei Seiten dazu, ich war gefühlt 24 Stunden am Tag am trainieren. Ich ernähre mich gut, habe gut regeneriert. Mein Körper musste nach der Verletzung Entzündungen ausstoßen. Da habe beispielsweise viel Ananas gegessen – die wirkt entzündungshemmend. Da gibt es schon viele Dinge, die man zusätzlich machen kann, um schnell wieder fit zu werden.

... mögliche Hemmungen im Zweikampf nach der Verletzung „Ich hatte ja bereits einen Kreuzbandriss. Ich weiß ungefähr, wie man den Kopf da schalten muss. Die beste Lösung: ihn einfach ausschalten. Ich marschiere einfach rein und mache mit. Was soll schon passieren? Im Fußball gehören Verletzungen nun mal dazu.

... seine Benennung in den Mannschaftsrat „Der Trainer hat mir gespiegelt, dass ich in den vergangenen sechs Monaten noch einem einen Schritt nach vorne gemacht habe. Es ist meine fünfte Saison bei der Fortuna. Ich bin vom Naturell ein Typ, der immer vorangeht. Ich bin stolz und froh, dem Mannschaftsrat anzugehören.“

Hier geht es zur Bilderstrecke: Fortuna freut sich über Trainingsgast Zimbo