1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortunas Düsseldorf: Neuzugang Felix Klaus über seinen Einstand

Fortunas Neuzugang Felix Klaus : „Bin total heiß darauf, mit Fortuna aufzusteigen“

Felix Klaus ist erst seit einigen Tagen Spieler von Fortuna Düsseldorf. Dennoch scheut er sich nicht davor, offensive Ziele zu formulieren. Er will wieder zurück in die Bundesliga – mit Fortuna.

Im Gespräch verrät Felix Klaus, wieso er sich für Fortuna entschieden hat und warum er der festen Überzeugung ist, mit Fortuna aufsteigen zu können. Felix Klaus über...

... seine ersten Tage in Düsseldorf: „Die Mannschaft hat mich super aufgenommen. Es fühlt sich alles sehr vertraut an. Ich kenne ja schon total viele Kollegen von früher. Das ist ein wirklich schönes Gefühl, direkt so integriert zu werden.

... seine Entscheidung für Fortuna und gegen Hannover: „Ich hatte Bock auf etwas Neues. In Hannover kannte ich keinen mehr. Ich habe mit Andre Hoffmann und Thomas Kleine sehr viel über Fortuna geredet. Wie es läuft und wie die Mannschaft so ist. In der 2. Liga braucht man eine geile Mannschaft. Eine Mannschaft, die zusammenhält. Sonst schaffst du es nicht. In Düsseldorf haben wir eine Truppe zusammen, die aufsteigen kann. Deshalb habe ich mich für Fortuna entschieden.

... seinen Einstand in Aue: „Ich fand, dass es ein guter Einstand war. Klar, da fehlt noch ein bisschen. Aber ich kannte die Jungs da auch erst zwei Tage. Mir hat es sehr geholfen, dass Matthias Zimmermann hinter mir gespielt hat. Denn kenne ich ja schon ewig. Außerdem haben wir als Kollektiv sehr gut gespielt. Und wenn das Spiel gut läuft, tut man sich generell leichter damit, sich einzufügen. Ich muss nun daran arbeiten, dass ich über die vollen 90 Minuten gehen kann. Da kann ich auf jeden Fall noch etwas draufpacken. Ich will noch mehr Läufe über die Außen machen und noch mehr in die Eins-gegen-Eins-Duelle gehen. Ich muss mir die Matchfitness jetzt über das Training und über die Spiele holen. Dann sehen wir bald hoffentlich wieder den besten Felix Klaus.“

... seine Ziele mit Fortuna: „Ich bin in Wolfsburg nicht über die Rolle des Einwechselspielers hinaus gekommen. Ich hatte einfach wieder Bock zu kicken - zehn Minuten Spielzeit waren mir da zu wenig. Ich will bei der Fortuna wieder voll angreifen. Natürlich wäre es da ein Traumszenario, mit der Fortuna aufzusteigen. Ich bin überzeugt, dass wir das schaffen können. Was Geileres als den Aufstieg gibt es nicht. Ich bin schon total heiß darauf, mit der Fortuna hochzugehen.“

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Felix Klaus