Fortuna Düsseldorf: Zoltan Stiebers Wechsel zum 1. FC Nürnberg so gut wie fix

Fortuna Düsseldorf: Stiebers Wechsel nach Nürnberg so gut wie fix

Schlechte Neuigkeiten für Fortuna Düsseldorf: Zoltan Stieber, Flügelspieler vom Bundesligist Hamburger SV, steht vor einem Wechsel zum 1. FC Nürnberg.

Das berichtet die "Bild". "Wir sind auf einem guten Weg. Stieber will zu uns. Wir haben mit dem HSV, dem Spieler und seinem Berater bereits Einigung erzielt", sagte Nürnbergs Sportvorstand Andreas Bornemann. Stieber kam in der Hinrunde nur zu zwei Kurzeinsätzen beim HSV. Allerdings will der Ungar unbedingt Spielpraxis sammeln, um sich für die Nationalmannschaft zu empfehlen, die in diesem Sommer an der Europameisterschaft teilnimmt.

Entsprechend realistisch erschien noch vor wenigen Tagen eine Ausleihe Stiebers zur Fortuna. "Aber dabei kommt es nicht nur auf den Spieler und uns an, sondern auch auf den HSV", hatte Sportdirektor Rachid Azzouzi die Personalie am Rande der Vorstellung vom neuen Fortuna-Cheftrainer Marco Kurz bereits relativiert. Für die Düsseldorfer hätte Stieber für mehr Schwung in der Offensive sorgen können. In den 19 Spielen bis zur Winterpause hat das Team lediglich 15 Treffer erzielt.

  • Transfers bei Fortuna Düsseldorf : Nur, wenn es unbedingt sein muss
  • Fortuna Düsseldorf : Für Azzouzi geht die Rechnung auf

Stieber ist bisher die einzige Personalie, zu der sich Azzouzi klar äußerte. Weitere Transfers sind derzeit nicht geplant. "Ich bin voller Überzeugung, dass der aktuelle Kader uns weiterhilft", erklärte Kurz jüngst, fügte aber noch an: "Ich glaube aber auch, dass man immer Augen und Ohren offenhält, wenn man in der Transferperiode die Chance hat, einen passenden Spieler zu verpflichten." Die Fans können also noch hoffen.

(cfk)