1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf will Hertha BSC in den Abstiegskampf hineinziehen

Fortunas Trainer Uwe Rösler : „Wir wollen Hertha in den Abstiegskampf hineinziehen“

Fortuna Düsseldorf erwartet am Freitag um 20.30 Uhr Hertha BSC. Trainer Uwe Rösler sieht die Chance, den Kreis der Abstiegskandidaten zu erweitern. Der angeschlagene Matthias Zimmermann meldet sich fit.

Das Gefühl, seinen ersten Sieg als Bundesliga-Trainer zu feiern, hat Uwe Rösler gerade erst kennengelernt. Fortunas 2:0-Erfolg beim SC Freiburg war für den Düsseldorfer Chefcoach, der zuvor seine komplette Trainerkarriere im Ausland verbracht hatte, der Premieren-Erfolg im deutschen Oberhaus. „Und jetzt ist meine Lust riesengroß, auch mein erstes Heimspiel zu gewinnen“, versichert der 51-Jährige.

Die Chance dazu ergibt sich am Freitag, wenn sich ab 20.30 Uhr Hertha BSC in der Arena vorstellt. Bei den Berlinern ist nach der Trennung von Trainer Jürgen Klinsmann und der 0:5-Heimpleite gegen den 1. FC Köln so richtig Feuer unterm Dach, und falls sie auch bei Fortuna verlören, hätten sie nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, den derzeit Röslers Team belegt. „Wir wollen Hertha BSC in den Abstiegskampf hineinziehen“, sagt Rösler, der vor einigen Wochen davon sprach, dass die letzten vier Teams der Tabelle wohl eine „Mini-Liga“ bilden würden. Jetzt ergänzt er: „Damit könnten wir diese Mini-Liga vergrößern.“

Vor der Partie gegen Hertha äußert sich Rösler über...

...Markus Suttner, der sich im Spiel in Freiburg bei der Landung nach einem Kopfballduell das Knie überstreckt hatte: „Am Mittwoch konnte Markus nicht mittrainieren, aber das heißt nicht, dass er schon aus dem Rennen ist. Falls er am Donnerstag gut trainiert, kann Markus noch dabeisein.“

...Niko Gießelmann, der Suttner in Freiburg ersetzte: „Es war eine mental schwere Aufgabe für Niko, da man Abwehrspieler selten ein- und auswechselt. Aber er hat seine Aufgabe souverän gelöst.“

...Matthias Zimmermann, der am Dienstag wegen einer Fußverletzung mit einem Golfwagen vom Trainingsplatz gefahren werden musste: „Zimbo hat wieder voll mit der Mannschaft trainiert.“

...Kelvin Ofori: „Er wird gegen Hertha wieder auf der Bank sitzen. Ich freue mich auf den Tag, an dem wir den Jungen auch in der Bundesliga von der Leine lassen können. Aber ich weiß noch nicht, wann dieser Tag kommt.“

...Marcel Sobottka: „Marcel ist leider krank und daher am Freitag nicht dabei. Aber er hätte in Freiburg fast gespielt, die Entscheidung zwischen ihm und Adam Bodzek war knapp. Er ist definitiv ein Kandidat für die Position im zentralen Mittelfeld. Marcel hat einen langfristigen Vertrag bei uns, und er wird bei der Fortuna und mit mir definitiv eine Zukunft haben.“

...die Fortuna-Fans (bislang sind 35.000 Karten verkauft): „So eine Kulisse gibt jedem Spieler Flügel, da bringt jeder noch einmal fünf bis zehn Prozent mehr.“