Motiv noch unklar: Angeblicher Überfall in Schermbeck – Joggerin stach sich selbst mit Messer in den Bauch
EILMELDUNG
Motiv noch unklar: Angeblicher Überfall in Schermbeck – Joggerin stach sich selbst mit Messer in den Bauch

Top oder Flop? Wie Fortunas Zugänge bislang eingeschlagen sind

Analyse | Düsseldorf · Sechs Spieler hat Fortuna in diesem Sommer verpflichtet. Zwei von ihnen haben bereits in der vergangenen Saison für den Zweitligisten gespielt. Welche Profis bislang überzeugt haben. Und auf welcher Position es die Verantwortlichen versäumt haben, sich gut aufzustellen.

Fortuna Düsseldorf: Die wahre Tabelle der 2. Liga
Link zur Paywall

So würde die Tabelle ohne Fehlentscheidungen aussehen

38 Bilder
Foto: Moritz Mueller

Sportvorstand Klaus Allofs und Sportdirektor Christian Weber haben im Sommer sechs Spieler zur Fortuna gelotst. Durch die Abgänge von Khaled Narey und Jakub Piotrowski konnte der Düsseldorfer Zweitligist dennoch einen finanziellen Überschuss generieren. Der ging aber auch auf Kosten der Kader-Qualität. Ein Nachfolger für Narey ist derzeit noch nicht in Sicht. „In der Retrospektive ist man immer schlauer. Wir erhoffen uns von Spielern natürlich auch Leistungsexplosionen – wie bei Khaled in der vergangenen Saison“, sagt Weber auf Nachfrage unserer Redaktion.