Im Endspurt der Saison Warum Fortuna dringend ein Umdenken braucht

Meinung | Wiesbaden/Düsseldorf · Fortuna hat sich fünf Spieltage vor dem Ende der Zweitliga-Saison in Position gebracht. Den Relegationsplatz hat sie mit dem Sieg in Wiesbaden zunächst gefestigt, die Tabellenspitze ist sogar in Sichtweite. Was nun im Endspurt wichtig ist und welche Gedanken überhaupt keinen Platz bekommen sollten.

Fortuna Düsseldorf: Die Stimmen nach dem 2:0 beim SV Wehen Wiesbaden
Link zur Paywall

„Geiles Wetter, geiles Spiel“ – die Stimmen der Fortuna-Profis nach dem Sieg

34 Bilder
Foto: dpa/Uwe Anspach

Mit einem Bein steht man als Anhänger von Fortuna immer am Abgrund. Der Traditionsverein stand in seiner Geschichte seit 1895 mehr mit dem Rücken zur Wand, als dass er Erfolge auskosten konnte. Und so hat man sich daran gewöhnt, die Skepsis nie ganz aus den Augen zu verlieren. Doch seit vielen Monaten ist es im Großen und Ganzen im Hause „F95“ erstaunlich ruhig geworden. Ein paar Störfeuer hier, etwas Unruhe da. Pillepalle im Vergleich zu vergangenen Zeiten.