1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Was der 28. September 2020 bringt

Was der Montag bringt : Guten Morgen, Fortuna!

Was ist an diesem Tag bei Fortuna los? Wer fällt zurzeit aus? Welche Geschichten haben wir für Sie im Angebot? Zum Start in den Tag gibt es die wichtigsten Einordnungen aus der rot-weißen Welt.

Das steht bei Fortuna auf dem Programm Ein freier Tag ist für jeden eine schöne Sache, und Fußballprofis machen da keine Ausnahme. Insofern genießt der komplette Kader die Maßgabe von Cheftrainer Uwe Rösler, am Montag nicht auf dem Trainingsgelände zu arbeiten. Ans Werk muss dagegen die Vereinsführung: Um 13 Uhr wird der neue Vorstand für Fußball und Entwicklung, Kommunikation und CSR öffentlich vorgestellt: kein Geringerer als Klublegende Klaus Allofs.

Das ist auf dem Transfermarkt los Nach Informationen unserer Redaktion stehen zwei Medizinchecks auf dem Montagsprogramm: die von Leonardo Koutris (bislang Olympiakos Piräus) und Luka Krajnc (bisher Frosinone Calcio). Sollten keine negativen Befunde anfallen, wäre Fortunas Defensive gleich um zwei Profis stärker. Auch Kenan Karaman hat seine Wechselwünsche laut Sportvorstand Uwe Klein und Trainer Rösler zu den Akten gelegt und soll demnach über den Transferschluss am 5. Oktober hinaus in Düsseldorf bleiben.

So ist es um das Personal bestellt Emmanuel Iyoha (Pfeiffersches Drüsenfieber), Gökhan Gül (Mittelfußbruch) und Edgar Prib (Muskelverletzung) fehlen weiterhin, die übrigen Spieler benötigen nach dem schweren Spiel gegen Würzburg lediglich ein wenig Regeneration.

Das haben wir heute im Angebot Auf diese Geschichten können Sie sich heute unter anderem freuen: Die Vorstellung – der Verein präsentiert sein prominentes neues Vorstandsmitglied Klaus Allofs. Zudem der Erfahrungsbericht – wie Fortuna-Fan Sascha Manz seinen ersten Arenabesuch seit mehr als einem halben Jahre empfunden hat.

Was man sonst über diesen Tag wissen sollte Es ist der 28. September – und da dürfen wir alle nicht nur Fortunas früherem Top-Spieler Ralf Dusend zum 61. Geburtstag gratulieren. Nein, es gilt zudem, dieses Datum des Jahres 1985 zu würdigen, denn vor exakt 35 Jahren feierte Torhüter Jörg Schmadtke sein Debüt in der ersten Mannschaft. Und es war ein ganz besonderes Debüt: Die seinerzeit als Tabellenschlusslicht angetretene Fortuna bezwang den deutschen Branchenführer Bayern München mit sage und schreibe 4:0. Am Abend heizte Schlagerstar Udo Jürgens den 600 Gästen im Hilton-Hotel zur 90-Jahre-Feier des Vereins ein – ein rundum gelungener Fortuna-Tag, dieser 28. September 1985.

Und auch das noch – so erreichen Sie uns Auch am Montag sind unsere Fortuna-Reporter im Einsatz. Fehlt etwas in unserem Angebot? Sie sind der Meinung, wir sollten unbedingt einmal über dies und das berichten? Sie haben Kritik, aber vielleicht auch ein wenig Lob für unsere Berichterstattung?

Wir sind für (fast) alles empfänglich – einfach Mail an: fortuna@rheinische-post.de

(gic, jol)