Fortuna Düsseldorf verpflichtet Davor Lovren bis 2023

Vertrag bis 2023: Fortuna verpflichtet Lovren fest

Fortuna Düsseldorf hat eines ihrer größten Talente fest an sich gebunden. Der ursprünglich ausgeliehene Davor Lovren hat einen Fünfjahresvertrag unterschrieben.

Am letzten Spieltag der vergangenen Saison unterstrich Davor Lovren noch einmal, mit welchen fußballerischen Fähigkeiten er gesegnet ist. Mit dem linken Außenrist flankte er den Ball geschmeidig in den Strafraum. Kaan Ayhan nickte den Ball zur Zweitliga-Meisterschaft in die Maschen. Nun steht fest: Fortuna darf sich auf weitere Kunststücke des 19-Jährigen freuen.

Wie der Verein bekanntgab wurde Lovren fest verpflichtet. Der kroatische U-Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2023. Bislang war Lovren vom 19-fachen kroatischen Meister Dinamo Zagreb an die Fortuna ausgeliehen. Der Leihvertrag sollte ursprünglich bis 2019 laufen.

Während am Mittwochabend Davors Bruder Dejan mit Kroatien gegen England um den Einzug ins WM-Finale kämpft, hat der jüngere von beiden langfristigere Pläne im Auge. „Ich bin sehr stolz und dankbar, diese Chance bei einem großen Traditionsverein zu erhalten“, ließ Lovren in der Pressemitteilung des Klubs verlauten. „Mit dem Aufstieg in die Bundesliga ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Bundesliga ist für mich eine der besten Ligen der Welt. Ich freue mich schon darauf, dass wir uns in der anstehenden Saison mit vielen tollen Vereinen und großen Spielern messen werden.“

Cheftrainer Friedhelm Funkel zeigt sich sehr erfreut über den Wechsel: „Davor Lovren ist ein großes Talent und hat bereits in seinem ersten Jahr im deutschen Profifußball seine Qualität angedeutet. Wir werden ihn weiter Schritt für Schritt fördern und freuen uns, dass ein so vielversprechender Spieler einen langfristigen Vertrag bei uns unterschrieben hat.“

Über die Ablösemodalitäten zwischen beiden Teams wurde nichts bekannt.