Auch Tanaka und Johannesson im Einsatz Fortuna-Torjäger Tzolis schießt Griechenland zum Sieg gegen Malta

Düsseldorf/Grödig/Rotterdam · Nach seiner starken Leistung gegen Deutschland hat der 22-Jährige auch im zweiten Länderspiel überzeugt: Beim 2:0-Erfolg gegen Malta erzielte der Fortuna-Profi ein Tor. Auch Isak Johannesson und Ao Tanaka waren mit ihren Teams im Einsatz. Das gesamte Trio ist wohl ohne Verletzungen geblieben.

Fortuna Düsseldorf: Tanaka, Tzolis und Co. - das sind die aktuellen Nationalspieler
30 Bilder

Das sind Fortunas aktuelle Nationalspieler

30 Bilder
Foto: dpa/Christian Charisius

Wenn es läuft, dann läuft es einfach. Christos Tzolis kann davon im Moment ein Lied singen. Nach der außergewöhnlich guten Saison mit Fortuna, auf dem letzten Meter nur getrübt durch den verpassten Bundesliga-Aufstieg, und seiner auffälligen Leistung beim 1:2 der griechischen Nationalmannschaft am vergangenen Freitag gegen Deutschland hat der amtierende Zweitliga-Torschützenkönig am Dienstag genau dort weitergemacht: Beim Sieg der Griechen im Testspiel gegen Malta erzielte Tzolis den Treffer zum 2:0-Endstand.

Beim Spiel gegen die DFB-Auswahl hatte der 22-Jährige vor Wochenfrist nach mehr als zwei Jahren sein Comeback für Griechenland gefeiert. „Er hat eine gute Entwicklung genommen. Er ist in der Lage, Tore vorzubereiten oder Tore zu erzielen“, sagte der griechische Interimstrainer Nikolaos Papadopoulos in weiser Voraussicht. Tzolis selbst, dessen Zukunft in Düsseldorf ungeklärt ist, obwohl ihn Fortuna erst kürzlich fest verpflichtete, betonte vor der Deutschland-Partie: „Das ist natürlich eine große Geschichte für mich. Ich bin heiß auf dieses Spiel. Ich hoffe, dass ich eine gute Leistung zeigen werde.“ Diese Hoffnung erfüllte sich, genau wie gegen Malta.

Johannesson gegen die Niederlande eingewechselt

Derweil war am Dienstag auch Isak Johannesson, Kostenpflichtiger Inhalt den Fortuna wie Tzolis dank einer Kaufoption bis zum 30. Juni fest verpflichten kann, im Einsatz. Bei der 0:4-Niederlage der isländischen Nationalmannschaft gegen die Niederlande wurde der Mittelfeldspieler eine halbe Stunde vor Schluss eingewechselt. Die Tore für die „Elftal“ erzielten Leipzigs Xavi Simons (23. Minute), Liverpools Starverteidiger Virgil van Dijk (49.), Dortmunds Donyell Malen (79.) und Hoffenheims Wout Weghorst (90.+3).

Bundesliga - Hier steht ihr Klub in der Fernsehgeld-Tabelle
82 Bilder

Hier steht Fortuna in der Fernsehgeld-Tabelle

82 Bilder
Foto: dpa/Tom Weller

Keine Verletzungen bei Tzolis, Johannesson und Tanaka?

Für die Niederländer hatte der Abend zunächst mit einer schlechten Nachricht begonnen: Teun Koopmeiners, Europa-League-Sieger mit Atalanta Bergamo, zog sich beim Warmmachen eine Verletzung zu und kam deshalb nicht wie geplant zum Einsatz. Zudem fehlten beim Europameister von 1988 noch Stars wie Barcelonas Mittelfeldstratege Frenkie de Jong oder Bayerns Innenverteidiger Matthijs de Ligt.

Fortuna Düsseldorf: Das sind mögliche Transfer-Kandidaten
52 Bilder

Diese Spieler sollte Fortuna nach verpasstem Bundesliga-Aufstieg auf dem Zettel haben

52 Bilder
Foto: Moritz Mueller

Nachdem Ao Tanaka, der dritte A-Nationalspieler von Fortuna, im ersten Spiel von Japan gegen Myanmar (5:0) zuletzt noch die komplette Partie über auf der Bank gesessen hatte, stand er am Dienstag gegen Syrien (5:0) in der Startelf; eine Viertelstunde vor Schluss wurde er dann ausgewechselt. Die gute Nachricht: Sowohl Tzolis als auch Johannesson und Tanaka sind augenscheinlich ohne Verletzungen durch ihre Länderspiele gekommen und können nun ihren Sommerurlaub antreten.

(td/dpa)