Fortuna Düsseldorf: Tragisches Ende für Niko Gießelmann

Bundesligapremiere mit Fortuna : Tragisches Ende für Zweikampfkönig Gießelmann

Fortunas erster Auftritt gegen Augsburg war einer mit Licht und Schatten. Das verdeutlichen auch die Statistiken der Spieler.

Es läuft die 76. Spielminute in der Düsseldorfer Arena. Der ansonsten stark aufspielende Matthias Zimmermann kann eine Augsburger Flanke nicht verhindern und am langen Eck zieht Niko Gießelmann im Luftkampf mit André Hahn den Kürzeren – 1:2. Fortuna verliert den Auftakt in die Bundesligasaison. Für Gießelmann ist es ein denkbar schlechtes Ende seines ersten Bundesligaspiels.

Dabei sprechen die Zahlen für Gießelmann. Der 26-jährige Linksverteidiger war bestens ins Spiel integriert. 90 Ballkontakte belegen das. Der zweite Fortune in dieser Statistik ist Kaan Ayhan, der aber ganze 16 Mal weniger am Ball war. Besonders bitter: Auch in einem anderen Bereich führt Gießelmann seine Mannschaft vorbildlich an. Bei der Zweikampfquote. 71,43 Prozent seiner Duelle mit Augsburgern entschied der ehemalige Fürther für sich (15 von 21). Das gegen Hahn verlor er aber.

Einer, der eigentlich dafür verpflichtet wurde, vor der Abwehr aufzuräumen und sich selbst als „Krieger“ bezeichnet, ist Alfredo Morales. Der 28-Jährige hat in dieser Hinsicht allerdings gehörigen Steigerungsbedarf. Morales gewann gegen Augsburg gerade einmal 20 Prozent seiner Zweikämpfe (6 von 30). Dafür hat der Ex-Ingolstädter allerdings die beste Laufleistung aller Düsseldorfer vorzuweisen: 12,28 Kilometer legte Morales gegen die Augsburger zurück. Nur zwölf Bundesliga-Spieler liefen am ersten Spieltag mehr. Spitzenreiter war in dieser Kategorie Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach mit 13,44 Kilometern.

Was die Passquote angeht, war die Leistung von Andre Hoffmann beispielhaft. 98,04 Prozent seiner Pässe kamen an. Nur einer von 51 Versuchen verfehlte sein Ziel. Die schlechteste Passquote hatte Kevin Stöger. Der Zugang vom VfL Bochum brachte nur 57,14 Prozent seiner Pässe zum Mitspieler (16 von 28).