Fortuna Düsseldorf: Thomas Röttgermann wird Nachfolger von Robert Schäfer als Vorstandsvorsitzender

Neuer Vorstandschef bestätigt : Klaus Allofs gratuliert Fortuna zur Verpflichtung von Thomas Röttgermann

Fortuna Düsseldorf hat die Verpflichtung von Thomas Röttgermann als neuen Vorstandsvorsitzenden bestätigt. Er wird damit Nachfolger des entlassenen Robert Schäfer. Für Klaus Allofs ist das „eine gute Wahl“.

Thomas Röttgermann wird neuer Vorstandschef von Fortuna Düsseldorf. Das hat der Verein am Montag offiziell bestätigt. Schon am Samstag hatte unsere Redaktion berichtet, dass der ehemalige Marketingmanager von Preußen Münster und Borussia Mönchengladbach Favorit auf die Nachfolge des entlassenen Robert Schäfer ist.

Fußball-Manager Klaus Allofs beglückwünscht Fortuna zur der Verpflichtung. „Das ist eine sehr gute Wahl von Fortuna“, sagte der 62-Jährige unserer Redaktion. Allofs arbeitete von November 2012 bis Dezember 2016 mit dem 58-jährigen Röttgermann als Geschäftsführer-Duo beim VfL Wolfsburg zusammen. „Es war eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir haben viele Dinge beim VfL vorangetrieben. Thomas hat auch geholfen, den VfL international breiter aufzustellen“, sagte Allofs.

Fortunas Aufsichtsrat hatte dem bisherigen Vorstandschef Robert Schäfer sein Vertrauen entzogen und arbeitet an einer sofortigen Trennung. Schäfers Vertrag läuft noch bis Ende Juni 2021.

Mehr von RP ONLINE