Polnischer Angreifer heiß begehrt Was für und was gegen einen Verbleib von Kownacki bei Fortuna spricht

Analyse | Düsseldorf · Es sah lange so aus, als würde es im Endspurt der Transferperiode keine größeren Veränderungen mehr geben. Doch plötzlich kommt Bewegung in die Angelegenheit. Im Mittelpunkt der Begehrlichkeiten steht dabei Fortunas beste Offensivkraft. Das Tauziehen um den polnischen Angreifer hat gerade erst begonnen.

Fortuna Düsseldorf: Das ist Dawid Kownacki
Link zur Paywall

Das ist Dawid Kownacki

36 Bilder
Foto: dpa/Jonas Güttler

Es gibt da diese Zahl, die einfach schmerzt. Fortuna hat vor vier Jahren 6,8 Millionen Euro für die Dienste von Dawid Kownacki auf den Tisch gelegt. Bis heute der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte. In den vergangenen Wochen hat vieles dafür gesprochen, dass sich die Düsseldorfer mit ihrem Schicksal abgefunden haben und ihn im Sommer ablösefrei ziehen lassen. Das ganze Geld wäre dann mehr oder weniger verpufft.