Fortuna Düsseldorf: Spieler grüßen aus Mallorca und Thailand

Aufstiegshelden im Urlaub : Fortunen grüßen aus Mallorca und Thailand

Fortunas Fußballer nutzen die spielfreie Zeit, um sich in aller Welt von der anstrengenden Saison zu erholen. Niko Gießelmann ist nach Mallorca gereist, Andre Hoffmann nach Asien.

„Ich brauche jetzt erst einmal Urlaub vom Urlaub“, sagte Niko Gießelmann nach der Rückkehr von der dreitägigen Mannschaftsfahrt nach Ibiza. Gesagt getan: Fortunas Verteidiger erholt sich derzeit mit seiner Lebensgefährtin auf Mallorca.

„Aber wir werden nicht zum Ballermann reisen, ich brauche jetzt ein bisschen Ruhe“, sagte er vor seiner Abreise. Wenn während der Aufstiegsfeierlichkeiten auf einen der Fortunen der Begriff „Feierbiest“ passte, dann auf den 26-Jährigen. „Der Schlussakkord auf Ibiza war zwar anstrengend, hat aber natürlich auch viel Spaß gemacht“, sagt der Linksverteidiger.

Bis Ende Juni haben er und seine Mitspieler vom Düsseldorfer Zweitligameister Zeit, sich vom Stress der vergangenen Wochen zu erholen. Lediglich der individuell auf alle Akteure zugeschnittene Trainingsplan, den Trainer Friedhelm Funkel den Kickern mitgegeben hat, erinnert sie während der Urlaubszeit weiterhin täglich an ihren Beruf.

Andre Hoffmann muss die Vorgaben aus dem Trainingsplan in Asien umsetzen. Er ist mit seiner Freundin Jessica in den Fernen Osten gejettet, unternimmt dort eine Rundreise mit Stationen in Thailand und Bangkok. Auf Instagram postete der Verteidiger ein Foto aus einem traditionellen thailändischen Restaurant.

(faja)
Mehr von RP ONLINE